Benefizkonzert - Kurt(z)Weill

| Dessau-Roßlau

Es musizieren:

  • Anne Schneider, Gesang
  • Susanne Stock, Akkordeon

Es erklingen Werke von Kurt Weill.

Eintrittspreis: 7,50 €
ermäßigt: 5,00 €
Karten: an der Veranstaltungskasse

Eine Vorbestellung im Sekretariat der Musikschule „Kurt Weill“ unter

Telefon: +49 340 214542 oder
per E-Mail: foerderkreis-musikschule@gmx.de

ist möglich.


Am Dienstag, dem 28. Juni 2016, um 19.00 Uhr lädt der Förderkreis der Musikschule „Kurt Weill“ e.V. unter dem Titel "KurtzWeill" zu einem Benefizkonzert in den Konzertsaal der Musikschule in der Medicusstraße 10 ein.
Ein Komponist, eine Stimme und ein Akkordeon. Das sind die einfachen Ingredienzien für einen turbulenten kurzweiligen Abend. Anne Schneider mit ihrer Stimme und Susanne Stock am Akkordeon bereiten mit Musik von Kurt Weill die Bühne für Frauengestalten in unterschiedlichen Lebenslagen – Barbara und Jenny, Miriam und Susan und und und – alle auf der Suche nach Mr. Right. Wir begegnen verliebten und verzweifelten, melancholischen und triumphierenden, begierigen und naiven Frauen und erleben eine köstliche Mischung aus Kurt Weills Ohrwürmern und weniger bekannten Melodien von ihm. Langeweile geht anders!

Die Dessauerinnen Anne Schneider und Susanne Stock begannen ihre musikalische Laufbahn an der Musikschule ihrer Heimatstadt, studierten später beide an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar sowie in Augsburg bzw. Bremen. - Anne macht viel Alte Musik, Susanne macht viel Neue Musik. Nun treffen sie sich irgendwo in der musikalischen Mitte und begegnen Kurt Weill, dessen Musik zu seiner Zeit zwischen Alt und Neu, E und U, traditionell und avantgardistisch changierte. Gemeinsam ist allen dreien ihr Ursprungsort Dessau.

Mit ihrem Konzert unterstützen die Künstlerinnen die Musikschule „Kurt Weill“, denn die Einnahmen werden in vollem Umfang für die Anschaffung eines für den Ensemble-Unterricht benötigten Bassakkordeons verwendet.

Fotos:  Anne Schneider (Foto von Sigrid Estrada); Susanne Stock (Foto von Juliane Menzel)


Zurück